Mit 8 erfahrenen Dart-Piraten "mittleren Alters" aus allen drei Teams ging es über die verstopfte Autobahn dorthin wo die "Sonne verstaubt!": Tief in den Westen in die deutsche Darthochburg nach Bochum. Eine Stunde vor Spielbeginn trafen wir am Ruhrstadion in Bochum ein und hielten nach unserem neuesten Mitglied Ausschau.

Rechtzeitig zum Transferschluss des DDV hatten wir Rene B. vom DC Duisburg-Marxloh verpflichtet der erstmals hier in Bochum für uns zum Einsatz kommen sollte. Vollzählig mit neun Mann sahen wir dann vor über 23.000 Zuschauern, darunter 2.500 Fansder Kiezkicker, dass am Ende sogar noch etwas schmeichhafte 2:2 zwischen dem Vfl Bochum und dem FC St. Pauli. Mit einem Remis auswärts kann man ja immer gut leben und so ging es vom Stadion mit guter Laune Richtung Bochum-Wattenscheid zum Hotel und nach einem Schlaftrunk auch schnell ins Kuschelbett. Da die Spielstätte der "Krummen Finger" nicht weit vom Hotel entfernt war konnte man ausschlafen und hatte Zeit für ein reichhaltiges und kräftiges Dart-Frühstück! 

  Die Bochumer hatten einen ehemaligen Schulpavillon mit zwei Klassenräumen in eine sehr komfortable 8-Dartboardanlage inkl. Tresen, Lounge und kleiner Küche in mühevoller Kleinarbeit verwandelt. Respekt! Klasse Arbeit Jungs! Handwerkern konnten die Bochumer also schon mal. Aber konnten sie mit ihren "krummen Fingern " auch so gut darten?

Aber hallo - und wie! Gleich mit 12:0 und 36:4 Legs wurden wir von der 1. Mannschaft der Bochumer vom Board gefegt! Auch die uns zur Pause gereichte leckere selbstgemachte Currywurst war für nur ein geringer Trost. Gegen das 2. Team unserer Gastgeber reichte es dann für uns zu einem 7:5 Sieg. Na also wie am Vorabend Unentschieden gegen Bochum!

Zum Abschluss wurde ein Team-1001 zwischen Bochum und St. Pauli gespielt was unser Neumitglied Nr. 61 Rene B. für die DART-PIRATEN auscheckte. Guter Einstand Rene! Am Abend gab es noch eine nette Abschiedsrede vom Präsi der "Finger" Cris, der uns eine gute Heimfahrt wünschte und natürlich auf ein großes "Wiedersehen-Spiel" am Hamburger Millerntor gegen uns St. Paulianer hofft. Wo eine Wille, ist auch ein Weg! 

Das Team "DC Krumme Finger Bochum" am 17.08.2013 gegen den FC St. Pauli    

 

 

 DART-PIRATEN "Allstars" in Bochum - August 2013

v. l. hintere Reihe: Rene, Achim, Joe, Günther, Timo, Rowi-T., Joachim,

v. l. vorne: Mao und Sigi

Abschiedsrede vom Präsi Chris der "Krummen Finger"